Ehrenmitglieder

Ehrenpräsident

Name Ernennung Vereinseintritt
Gerd Liesegang 26.05.2006 01.08.1978

Ehrenmitglieder

Name Ernennung Vereinseintritt
Lothar Cichy   01.10.1950
Klaus Helminski   01.02.1954
Manfred Herder   01.06.1950
Günther Liesegang   01.06.1983
Michael Pohl   01.04.1984
Gabriele Rehberg   01.01.1978
Jürgen Rother   01.06.1953
Helmut Freitag 12.01.2004 01.06.1995
Michael Strissel 12.06.2009 01.05.1960
Michael Mlitzke 08.06.2012 01.07.1985
Herbert Komnik 09.06.2017 28.08.1998
Andreas Herder 09.06.2017 01.04.1973

 

gerd-liesegang

Gerd Liesegang ist 1978 in unserem Verein eingetreten und fungierte gleich als stellvertretender Jugendleiter. Erfahrung hatte er mit der Jugendarbeit gesammelt, da er von 1975 – 1977 als Jugentrainer und Jugendleiter beim BBC Südost tätig war.

Durch sein enormes Engagement verbunden mit absoluter Hingabe für unseren Verein, übernahm er 1982 den Posten des Jugendleiters. Nebenbei trainierte Gerd natürlich auch noch Jugendmannschaften, organisierte große Turniere und schuf Verbindungen zu großen Fußballvereinen. Auch im Bezirk wurde man auf Gerd aufmerksam, so dass er viele Verbindungen zur Politik knüpfen konnte. Es schien so, als würde die Arbeit nicht ausreichen, denn 1987 wurde Gerd zusätzlich zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Als auch der BFV auf Gerd aufmerksam wurde, musste er 1998 den Posten des 1. Vorsitzenden aufgeben, da er 1998 als Beisitzer in den Vorstand des BFV berufen wurde. Hier hat er sich, vor allem mit seinen zahlreichen sozialen und dabei teilweise bahnbrechenden Aktivitäten weit über die Grenze unserer Stadt hinaus einen bedeutenden Namen gemacht. Hierbei lagen ihm insbesondere die Themenbereiche „Anti-Gewalt“, „Fairplay“, „Integration“ und „Prävention“ am Herzen. Im Jahre 2004 wurde Gerd dann zum stellvertretenden BFV Präsidenten gewählt. Leider konnte er dann nicht mehr sehr aktiv im Verein auftreten.

Besonders bemerkenswert ist, dass all sein vorbildliches und intensives Wirken für den Fußball stets rein ehrenamtlich geschieht. Eben ein echter „Amateur“.

Hier die wichtigsten Ehrungen, die ihm Zuteil wurden:

  • 1990 Bronzene Ehrennadel des BFV
  • 1990 Ehrenmitglied der Berliner Amateure
  • 1991 Ehrenplakette des Senats von Berlin
  • 1992 Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 1997 Ehrenamtspreis des DFB
  • 2000 silberne Ehrennadel des BFV
  • 2000 Verdienstorden des Landes Berlin (es gibt nur jeweils 400 lebende Ordensträger)
  • 2003 Verdienstnadel des NOFV
  • 2006 Ehrenpräsident der Berliner Amateure
  • 2006 Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 2013 UEFA Grassroots Programme Silver Award

Gerd Liesegang erhielt 2006 Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Gerd Liesegang erhielt 2006 das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Gerd, bleibe deiner Linie treu und viel Erfolg im sportlichen sowie im privaten Bereich.